ÖKOSTROM in den KINDERSCHUTZ KITAS

Veröffentlicht am 24.10.2018

Seit 01.10.2018 haben zehn unserer Kindertageseinrichtungen sowie die Geschäftsstelle auf ökologisch sauberen Strom umgestellt. Unsere elfte Einrichtung, der Integrationskindergarten Kunterbunt, wird ebenfalls zum 01.11.2018 Ökostrom haben.

Wir haben uns für den ÖKO-Stromanbieter Polarstern entschieden, der seinen Firmensitz in München und keinerlei Verbindungen zur Atom- und Kohleindustrie hat. Polarstern bietet Ökostrom an, der zu 100 % aus einem deutschen Laufwasserkraftwerk aus der Region (Inn-Kraftwerk Feldkirchen) kommt. So sparen wir mit dem Wechsel zu Ökostrom auf einen Schlag eine Menge CO2 ein. Außerdem unterstützt Polarstern für uns, pro Einrichtung, jedes Jahr eine Familie in Kambodscha beim Bau Ihrer eigenen Mikro-Biogasanlage und investiert damit auch in die grenzüberschreitende Energiewende. Polarstern ist auch der erste Energieversorger mit einer Zertifizierung durch die Gemeinwohl-Ökonomie.

Damit haben wir einen weiteren Schritt in eine lebenswerte Zukunft gemacht.